Connect & Control

Edam-Volendam macht einen großen Schritt beim Energiesparen

Das Problem

Wie kann die Kommune Energie sparen, um die Klimaziele zu erreichen, und gleichzeitig die Sicherheit auf der Straße wahren?

Die Lösung

Die Gemeinde Edam-Volendam tauscht mehr als 1.200 Leuchten gegen nachhaltige, dynamische LED-Beleuchtung aus. Mit dieser groß angelegten Implementierung macht sie einen großen Schritt zu mehr Energieeinsparung. René Oskam, Dynniq: „Dank der intensiven Zusammenarbeit mit Luminext können wir Edam-Voledam eine integrierte intelligente Lösung anbieten. So wir der Gemeinde, nachhaltiger zu wirtschaften, und ihre Straßenbeleuchtung wird besser handhabbar. ”

Das ist smart!

Indem die Stadtverwaltung die öffentliche Beleuchtung herunterregelt, wo immer es möglich ist, und die Lichter an stark befahrenen Kreuzungen und dunklen Gassen hell brennen lässt, spart sie nicht nur Energie, sondern verwirklicht auch andere Ziele. Dies reduziert die Lichtbelästigung und verbessert die Sicherheit auf der Straße. Darüber hinaus ist die neue intelligente LED-Beleuchtung wartungsfreundlich, was eine erhebliche Einsparung bei den Betriebskosten mit sich bringt.

Kunde: Gemeinde Edam-Volendam
Ort: Edam-Volendam
Ziel: Energie- und Kosteneinsparung, Reduzierung der Lichtverschmutzung, soziale und Verkehrssicherheit
Lösung: Dynamische Beleuchtung
Produkte: OLC300 RF, Gateways, Luminizer Connect & Control
Auftragnehmer: Dynniq
Leuchten: Lightronics, Lightwell

'Mit dieser integrierten intelligenten Lösung ist die Beleuchtung besser handhabbar'

 René Oskam, Dynniq

Sie möchten mehr über Smart Lighting erfahren?

 

Wir beraten Sie gerne. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an Jasper Homma.

 

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Jasper Homma

Channel & Partner Manager